Emailadressen-angabe

Antworten
Benutzeravatar
Jeardy
Beiträge: 734
Registriert: 11. November 2004, 23:06
Wohnort: Dortmund

Emailadressen-angabe

Beitrag von Jeardy » 5. Dezember 2005, 19:09

Soll von huk bestellen:

schreibt eure emailadressen nicht mit @ aus, sondern schreibt stattdessen AT.
Beispiel:
barbara.mustermann AT gmx.de

Sonst könnte es sein, dass demnächst eure Inbox um 100 Mails täglich voller wird...

G

Jeardy
Ich sollte aufhören, zu denken. Das macht vieles einfacher!

Benutzeravatar
Leopard
Beiträge: 1766
Registriert: 12. November 2003, 13:40
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Leopard » 5. Dezember 2005, 22:02

schleichwerbung ^^
Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt ist.

Benutzeravatar
mabshoff
Beiträge: 1146
Registriert: 7. August 2004, 15:42
Wohnort: M940

Re: Emailadressen-angabe

Beitrag von mabshoff » 6. Dezember 2005, 09:50

Jeardy hat geschrieben:Sonst könnte es sein, dass demnächst eure Inbox um 100 Mails täglich voller wird...


Wem heute noch nicht bekannt ist, daß es eine schleichte Idee ist seine/ihre EMail-Adresse im Klartext auf öffentlich zugängliche Webseiten zu veröffentlichen, hat meiner Meinung nichts anderes verdient.

Gruß,

Michael
Extraordinary hackers are people with socially acceptable problems

mingo

Re: Emailadressen-angabe

Beitrag von mingo » 7. Dezember 2005, 01:02

mabshoff hat geschrieben:Wem heute noch nicht bekannt ist, daß es eine schleichte Idee ist seine/ihre EMail-Adresse im Klartext auf öffentlich zugängliche Webseiten zu veröffentlichen, hat meiner Meinung nichts anderes verdient.

Da passt dieses Posting super zu:
mabshoff hat geschrieben:Den Mathematikern wird oft nachgesagt, daß sie arrogant sind

Mehr braucht man zu dem vorangegangen Statement wohl nicht zu sagen...

Antworten